Sommerkonzerte 2017

Audi Sommerkonzerte 2017 mit dem Jugendchor Audi Jugendchorakademie
Die Audi Jugendchorakademie bei den Audi Sommerkonzerten 2017

Ingolstadt, 16.07.2017


Wie in jedem Chor stehen in der Audi Jugendchorakademie Individuum und Gemeinschaft in einem unauflöslichen, ständigen Spannungsverhältnis. Beim Singen formt sich aus der heterogenen Gruppe ein Ganzes, dem Ausnahme-Perkussionist Simone Rubino als Solist gegenübersteht oder in die Gemeinschaft eingebunden wird. Zusammen gestalten sie ein facettenreiches Programm, das sämtliche Dimensionen des Schlagwerks sowie die vielfältigen Farben und Möglichkeiten eines Chors präsentiert. Unter dem Titel „Zeit und Ewigkeit“ steht das Element des Rhythmischen für das Fortschreiten der Zeit und die Vergänglichkeit, das Klangliche für die Darstellung des Zeitlosen. Zeitgenössische Werke, darunter eine Auftragskomposition des Neuburger Komponisten Tobias PM Schneid, erklingen ebenso wie Bachs meisterhafte Musik.

 

Programm

  • Johann Sebastian Bach: Motette „Lobe den Herren“
  • Wolfram Buchenberg: O nata Lux
  • Alexej Gerassimez: Asventuras
  • Eriks Esenvalds: In Paradisum
  • Tobias PM Schneid: Wie die Zeit vergeht (Uraufführung)
  • Casey Cangelosi: Bad Touch
  • Knut Nystedt: Immortal Bach
  • Iannis Xenakis: Rebonds B
  • Johann Sebastian Bach: Motette „Komm Jesu, komm“

Künstler

  • Audi Jugendchorakademie
  • Simone Rubino, Perkussion
  • Martin Steidler, Leitung